Beratung

Die wichtigste Frage, die wir bei Übernahme der Verwaltung an einen Immobilienbesitzer stellen, ist:
„Wie sehen Sie die Zukunft Ihres Hauses?“ Dies ist entscheidend für die Bewertung von Maßnahmen zur Werterhaltung und Wertsteigerung Ihres Hauses.

Textorstraße---in-Verwaltung-seit-1992

Kurz- bis Mittelfristig
Möchten Sie die Immobilie kurz- bis mittelfristig (5-12 Jahre) in Ihrem Vermögen behalten, so sind die Investitionen genau zu planen, damit diese sich zu einem definierten Verkaufszeitpunkt auch für Sie auszahlen. Ein Treppenhaus sollte dann z.B. erst kurz vor einer Veräußerung renoviert werden.

Langfristig
Auch bei einer langfristigen Kapitalanlage optimieren wir mit unserer Erfahrung die Planung und Durchführung sinnvoller Renovierungen und Wertsteigerungen. Wir berücksichtigen die Lebenserwartung der Zentralheizung ebenso wie die der Rohrleitungen oder der Dachrinnen. Hierbei gilt es, gravierende Unterschiede bei der Auswahl der Materialien zu beachten. Dachrinnen aus Kupfer halten länger und sind kaum teurer. Wir rechnen Ihnen die Amortisationszeiten aus. Ein Haus ist eine Kapitalanlage – nutzen Sie Modernisierungsarbeiten zur Anhebung der Netto-Rendite und Wertsteigerung.

Planen und investieren Sie mit unserer Hilfe so, dass Ihre Kinder sich die Liegenschaft später problemlos leisten können – ohne Investitionsstau.